VINZENZ GRUPPE
     
 

Stoßwellentherapie in der Orthopädie und Traumatologie – Evidenz und Trends

Scheuer, Raphael (2020) Stoßwellentherapie in der Orthopädie und Traumatologie – Evidenz und Trends. GOTS Newsletter.

[img] Text
index.html - Published Version

Download (43kB)

Kurzfassung

Die Stoßwellentherapie hat immer noch ein kaum zu erahnendes Entwicklungspotential – die langsam klarer werdenden Wirkmechanismen bringen immer neue Anwendungsmöglichkeiten zutage. Bei leitliniengerechter Anwendung sind keine anhaltenden Nebenwirkungen bekannt. In der Orthopädie ist die Stoßwellentherapie immer noch nur second-line-Therapie, was in Anbetracht der vorliegenden Ergebnisse bei diversen Indikationen über kurz oder lang zu überdenken ist. Selbstverständlich ist bei Beschwerden am Bewegungsapparat auch auf zugrundeliegende, oftmals funktionelle Probleme zu achten und diesen zu begegnen. Gezielte Heilgymnastik ist somit häufig ein guter Partner für eine effektive Therapie und Prävention der Beschwerden.

Typ des Eintrags: Artikel
Themengebiete: WE Skelett, Muskulatur
Bereiche: Orthopädisches Spital Speising > Abteilung für Wirbelsäulenchirurgie
Benutzer: Mag. (FH) Katharina Gernesch
Hinterlegungsdatum: 22 Jun 2020 12:17
Letzte Änderung: 22 Jun 2020 12:17
URI: http://eprints.vinzenzgruppe.at/id/eprint/9036

Actions (login required)

Eintrag anzeigen Eintrag anzeigen